02-095.JPG

Uwe Lüderitz

 

wurde 1938 als Uwe Petersen in Königstein/Elbe geboren und und im Jahr 1939 von Kurt und Elli Lüderitz adoptiert. 

                    

Nach seiner Schulausbildung (1944-1952) in Mecklenburg absolvierte er eine handwerkliche Ausbildung als  Maurer und Zimmermann (1956-1960). Gleichzeitiger Besuch der betrieblichen Abendschule .

                      

1956-1960 studierte er an der Ingenieurschule Neustrelitz Bauingenieurwesen und schloss mit dem Diplom ab. 

     

1961 schaffte er noch kurz vor dem offiziellen Schließen der Grenzen die Übersiedlung in die Bundesrepublik.  

Er ließ sich in Baden-Württemberg nieder und war dort als Bauleiter und Architekt bei diversen Firmen im In- und Ausland tätig. 

 

Stark geprägt hat ihn hier vor allem sein Aufenthalt in der algerischen Wüste, wo er die Errichtung einer Ölpumpstation und einer Wohnsiedlung leitete. 

    

1983 bis 2001 leitete er die Bauabteilung eines Münchner Geldinstituts.

Seit den neunziger Jahren ging er seiner Leidenschaft sich künstlerisch auszudrücken nach, er eignete er sich über Seminare und Malreisen künstlerische Techniken an. 

Anregung und Austausch findet er bis heute in einer  Ateliergemeinschaft in Herrsching am Ammersee.    

Aus seiner ersten Ehe gehen zwei Töchter hervor.. Mit seiner 2. Ehefrau lebte er bis zu deren Tod in Eching am Ammersee. Seit 2012 wohnt er mit seiner Lebensgefährtin am südlichen Stadtrand von München.

 

.

 

 

 

 

Kontakt

....................................................................................

uweluederitz@web.de